20.08.17: ASV Aufseß - SV Wernsdorf 2:0

20.08.17: ASV Aufseß - SV Wernsdorf 2:0

ASV Aufseß - SV Wernsdorf 2 : 0 (1:0)

1 : 0 Martin Taschner 7.Minute
2 : 0 Markus Görl 78.Minute

Zuschauer: 130
SR: Dieter Wagner




ASV Aufseß - SV Wernsdorf 2:0 (1:0)

Aufseß holt die ersten Punkte

von Michael Bogner

Der ASV Aufseß hat am 4.Spieltag im Heimspiel gegen den Aufsteiger SV Wernsdorf die ersten drei Punkte geholt! Beide Treffer resultierten aus Standardsituationen! Das 1:0 per direkt verwandelten Freistoß und das 2:0 per Foulelfmeter! Damit verlässt der ASV auch den letzten Tabellenplatz!

Um 15:01 Uhr ging dieses Duell auf dem Hauptplatz des Aufseßer Waldstadion los! Nach ausgeglichenem Beginn gab es in der 7.Minute einen Freistoß für die ASVler aus 19m zentraler Lage! Spielertrainer Martin Taschner schoss über die Mauer platziert den Ball ins Tor zur frühen Führung - 1:0 für den ASV Aufseß! Klasse Beginn, aber das sollte lange die einzige gute Torchance für die Aufseßer bleiben, denn torgefährlicher war von dort an der Gast aus Wernsdorf! In der 10.Minute kam ein Stürmer nach einer Hereingabe direkt aus 8m zum Schuss, aber verzogen, ungefährlich war das nicht! Die Angriffe des ASV endeten meist vor dem Wernsdorfer Strafraum! Zwischen der 28. und 34.Minute gab es gleich vier brenzlige Situationen im ASV-Strafraum, aber der ASV ging ohne Schaden aus diesen heraus! 28.Minute: Ein Freistoß aus 20m, den ASV-Torwart Thomas Hattel halten konnte!! 29.Minute: Wieder ein Freistoß für den SVW, nachdem sich zwei Aufseßer gegenseitig angeschossen hatten und nur noch durch ein Foul kurz vor dem Strafraum sich zu helfen wussten! 17m-Torentfernung, aber drüber! 30.Minute: Abschlag nach dem Freistoß in die Füße des Gegners, der mit Ball dann aus 16m abzog, aber über den Querbalken schoss! 34.Minute: Wieder ein Pass in die Mitte und der Angreifer schoss aus 8m über den ASV-Kasten! Hier mehrmals Glück für den ASV, aber es gab keinen Verlusttreffer zu beklagen! Weiter 1:0! Die Uhr wanderte langsam auf die 45.Minute zu, also gleich Halbzeit!? Mitnichten, denn es wurden fünf Minuten nachgespielt und es ereignete sich noch einiges! Zunächst in der 45+1.Minute eine gute Chance für den ASV auf 2:0 zu stellen, als nach einem Freistoß Florian Stenglein aus 5m zum Kopfball kam, aber an der linken Stange vorbeiköpfte! Im Gegenzug dann ein Aluminiumknaller, ein Wernsdorfer zog aus 18m ab und der Ball knallte an die Unterkante der Latte und landete vor der Linie wieder auf! Die letzte Aktion des ersten Abschnittes in der 45+5.Minute für die Hausherren, als nach einem Eckball erneut Florian Stenglein zum Kopfball kam, aber diesmal drüber! Dann war doch Schluss mit der 1.Halbzeit, der ASV doch mit einer etwas glücklichen Führung, das klarere Chancenplus lag bei den Wernsdorfern! Aber trotzallerdem, der Spielstand zur Pause lautete 1:0 für den ASV Aufseß!

Um genau 16:00 Uhr, oder um es nach dem albrigen Komiker Heinz Erhardt zu sagen, um 15:60 Uhr, ging´s weiter! Nun aber ein völlig anderes Bild, denn der ASV stand erstens nun in der Abwehr sehr sicher und zweitens auch nach vorne mit besseren Aktionen unterwegs! Chancen blieben trotzdem aber Mangelware! Aber der ASV hatte nun das Spiel größtenteils im Griff! Die entscheidende Szene ereignete sich dann in der 78.Minute! Florian Stenglein hatte den Ball eigentlich schon im Wernsdorfer Strafraum verloren, jagte aber nochmal hinterher, erkämpfte sich das Spielgerät und wurde letztlich vom Torhüter gefällt! Logische Konsquenz: Foulelfmeter für den ASV! Markus Görl trat an und versenkte den Ball links unten zum 2:0 für den ASV Aufseß! In der Schlussphase lag dann eher das 3:0 als ein 2:1 in der Luft, aber es gab keinen Einschlag mehr zu sehen! Nach einer Minute Nachspielzeit war dann das Spiel beendet und der ASV klettert vom letzten auf dem vorletzten Tabellenrang und ist nun punktgleich mit dem heutigen Gegner SV Wernsdorf! Und nach 16 Verlusttreffern nach gerade mal drei Spielen tut ein zu-Null natürlich immer gut!!! Also weiter so!!!

Fazit: Aufgrund der zweiten Halbzeit geht der Sieg des ASV in Ordnung, die Wernsdorfer versäumten es in der ersten Halbzeit, aus ihren Chancen einen oder mehrere Treffer zu erzielen!

Vorschau:
So., 27.08.17 um 15:00 Uhr beim SV Weichendorf
So., 03.09.17 um 15:00 Uhr gegen die DJK Don Bosco Bamberg III

Statistikteil ASV Aufseß: (seit dem Spielkreiswechsel von ER/FO nach BA/BT/KU zur Spielrunde 2006/07)
Dieses Spiel war das siebte gegen den SV Wernsdorf! Die Übersicht:
1.Spiel am 16.09.2012 Aufseß - Wernsdorf 4:0
2.Spiel am 14.04.2013 Wernsdorf - Aufseß 0:3
3.Spiel am 13.10.2013 Wernsdorf - Aufseß 4:3
4.Spiel am 03.05.2014 Aufseß - Wernsdorf 5:0
5.Spiel am 26.10.2014 Aufseß - Wernsdorf 0:1
6.Spiel am 17.05.2015 Wernsdorf - Aufseß 2:5
7.Spiel am 20.08.2017 Aufseß - Wernsdorf 2:0
Das ergibt folgende Bilanz:
5 Siege - 0 Unentschieden - 2 Niederlagen bei 22:7 Toren!

Der SV Wernsdorf war der 91.Gegner im neuen Spielkreis!

ASV Aufseß: Hattel, Brand R., Brand A., Taschner Ma., Holl, Schnörer C., Görl, Görl Mi., Stenglein F., Niegel C., Herbst / Rether, Oberreich, Bezold (65.), Neuner (65.)
SV Wernsdorf: Schäfer, Pfeil T., Wagner D., Burkard S., Dachwald Steff., Röder, Fuchs, Wiesheier, Hommel Th., Wagner C., Schirner / Hettrich, Wagner J. (33.), Körmeier (20.), Haas P. (78.)
Tore: 1:0 Taschner Ma. (7.), 2:0 Görl, Foulelfmeter (78.)
Gelbe Karten: Taschner Ma. (28.), Bezold (87.) / Wagner D. (43.), Burkard S. (44.), Röder (45.), Fuchs (62.), Schäfer (80.), Schirner (82.)
Zuschauer: 130 | Schiedsrichter: Dieter Wagner (FSV Freienfels/Krögelstein)

Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren